Home Impressum Kontakt Existenzgründungsberatung Gründungszuschuss Gründercoaching

Aktuelle Nachrichten aus der Presse zum Gründungszuschuss und Einstiegsgeld

Die wichtigsten Informationen zum Gründungszuschuss!

Einstiegsgeld eine Brücke zwischen Fordern und Fördern?

Aktuell: Der neue Gründungszuschuss ist beschlossen

Der neue Gründungszuschuss tritt voraussichtlich in zwei drei Wochen in Kraft. Noch ist ein Gründen nach der alten Regel problemlos müglich. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Beantragung der Fördermittel bei der Agentur für Arbeit.

Aktuell: 9 MONATE Gründungszuschuss noch möglich !!

Der neue Gründungszuschuss verspätet sich. Sobald sich was ändert Informieren wir Sie sofort. Solange gilt der alte Gründungszuschuss ohne wenn und aber.

2009: Kerstin Möhrke von ok Ziel erreicht im Tagesspiegel

Was ist die am häufigsten gestellte Frage, mit der Sie konfrontiert werden? "Wozu muss ich für Sie einen Businessplan schreiben?" Alleine die Annahme, dass das Konzept für mich, für die Agentur für Arbeit ...

weiter lesen....im Tagespiegel vom 14.03.2009

2007: Existenzgründungen in Baden-Württemberg zurückgegangen

August 2006 durch den neuen Gründungszuschuss abgelöst. Die Gründungsquote im Land lag bei 7,8 Neugründungen je 1.000 Einwohner. Dabei haben die Klein- und ...

weiter lesen....unter Franchise.net vom 09.04.2008

Positive Konjunkturentwicklung in Brandenburg

Das Nachfolgemodell Gründungszuschuss wurde von knapp 5000 Menschen in Anspruch genommen, um so aus der Arbeitslosigkeit in die Selbstständigkeit zu starten.

weiter lesen....unter Märkische Allgemeine vom 02.04.2008

Auf den Gründungsboom folgt die Gründungsbaisse

Immer weniger Bürger wagen den Schritt in die Selbstständigkeit. Die gute Konjunktur und die Änderung der Existenzgründungsförderung von Arbeitslosen haben dem Gründungsboom der Jahre 2004 und 2005 ein Ende bereitet. So sind die Ausgaben der Bundesagentur für Arbeit für die Existenzgründungsförderung stark gesunken.

weiter lesen....unter Handelsblatt.com vom 06.02.2008

IHK erwartet Gründungsboom in Lübeck

Immer mehr Menschen entdecken ihren Unternehmergeist. Die aktuellen Zahlen der IHK zu Lübeck in der Gründungsberatung sind nicht anders zu interpretieren. Bis Juli 2007 wurden bereits........

weiter lesen....unter Lübeck HL-Live vom 07.08.2007

Beitritt zur Arbeitslosenversicherung für Existenzgründer
mit Sperrzeit problematisch

Strategische Zeitplanung für den Existenzgründungstermin unbedingt erforderlich, um Überraschungen zu vermeiden. Existenzgründer, die z.B. freiwillig ihren Arbeitsplatz aufgegeben und/oder sich zu spät arbeitslos gemeldet haben, erhalten ....

weiter lesen....unter openpr vom 27.07.2007

Die Geschäftsidee rückt wieder mehr in den Blick

Die Förderung für arbeitslose Existenzgründer hat sich grundlegend geändert. Seit 1. August 2006 steht mit dem Gründungszuschuss ein neues Instrument zur Verfügung. Die ersten Erfahrungen der IHKs: Weniger Arbeitslose möchten......

weiter lesen....unter IHK Limburg vom Mai 2007

 

Aufschwung kommt auch bei Langzeitarbeitslosen an

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai auf 3,806 Millionen Menschen gesunken. Damit sind 161.000 Menschen weniger arbeitslos als im Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank die Zahl um 732.000.

weiter lesen....unter Regierungonline vom 31.05.2007

Seit einem Jahr können sich Selbstständige freiwillig
gegen Arbeitslosigkeit versichern. Doch kaum einer tut es.

Das Angebot ist fast unschlagbar günstig - wird allerdings bislang kaum genutzt: Für wenig Geld können sich Selbstständige und Existenzgründer seit dem 1. Februar 2006 freiwillig gegen Arbeitslosigkeit versichern. Für monatlich knapp 26 beziehungsweise 22 Euro Beitrag gibt es - falls später Arbeitslosigkeit eintreten sollte - bis zu 1.380 Euro Arbeitslosengeld 1 im Monat.

weiter lesen....unter ihre-vorsorge.de vom 12.04.2007

Eilt! Terminablauf für Gründungszuschussbezieher im April 2007

Wichtiger Termin für Gründer der ersten Stunde des Gründungszuschusses. Wer sich jetzt noch rechtzeitig bei seiner Agentur für Arbeit um die Fortführung der Existenzgründungsförderung bemüht, kann mit einer weiteren Förderung von bis zu 1800 € rechnen.

weiter lesen....unter openpr.de vom 12.04.2007

Gründungszuschuss und Einstiegsgeld wurden bewilligt

Alle Gründungsprojekte wurden nach qualifizierter Begutachtung gefördert! Alle Gründungsprojekte, die von der Unternehmensberaterin Kerstin Möhrke begutachtet wurden, sind ausnahmslos für alle Kunden mit dem Gründungszuschuss (früher Überbrückungsgeld und „Ich – AG“) oder dem Einstiegsgeld für ALG II Empfänger beschieden worden.

weiter lesen....unter openpr.de vom 12.02.2007

Existenzgründer bekommen einen Zuschuss

Diese Beratung bringt bares Geld: Wer arbeitslos ist und sich selbständig machen möchte, sollte zuvor einen Termin bei seiner Arbeitsagentur machen. Der Grund: Für die Dauer von neun Monaten kann der Existenzgründer einen Zuschuss erhalten.

weiter lesen....unter Hamburger Abendblatt vom 08.02.2007

 

Geld für gute Ideen

Gründungszuschuss statt Ich-AG: Seit vergangenen Sommer soll das neue Programm Arbeitslosen die Unternehmensgründung erleichtern. Doch nicht jeder ist förderwürdig. Von Constanze Hacke

weiter lesen....unter Zeit online vom 30.01.2007

Von der neuen Lust zu gründen - Zahlen und Fakten

Galt die Existenzgründung vor kurzem noch als letzte Rettung vor Hartz IV, entscheiden sich nun mehr Menschen bewusst für die Selbstständigkeit. So vielfältig wie ihre Geschäftsideen sind auch die Gründer selbst.

weiter lesen....unter WDR.de vom 16.01.2007

Gründungszuschuss: einfache und gute Förderung für Existenzgründer

Wer sich eine selbstständige Existenz aufbauen will, ist gut beraten, den „Umweg“ über die Arbeitslosigkeit und das bewilligte Arbeitslosengeld I finanziell strategisch zu überdenken. Es geht in der Regel um viel Geld! Das können bis zu 23.500 € sein!

weiter lesen....unter firmenpresse vom 15.01.2007

Freiwillige Arbeitslosenversicherung für Selbstständige ab 2007 noch günstiger

Ab Januar 2007 verringern sich die bereits günstigen, pauschalen Versicherungsbeiträge für die freiwillige Arbeitslosenversicherung Selbstständiger um über 30%. Nunmehr beträgt der Beitrag monatlich 25,73 EUR in den alten, bzw. 22,05 EUR in den neuen Bundesländern. Die freiwillige Arbeitslosenversicherung gibt es bereits seit Februar 2006. Ab 2007 gelten jedoch geänderte Versicherungsbedingungen.

weiter lesen....unter banktip.de vom 08.01.2007

Starthilfe für Existenzgründer

(PR-inside.com 04.12.2006 09:15:56) - Der Staat unterstützt Existenzgründer nicht nur über direkte Hilfen wie den Gründungszuschuss oder zinsgünstige Kredite, er gewährt auch Steuervergünstigungen. Für Kleinunternehmer, die ihren Kapitalbedarf in den ersten Jahren nicht über Bankdarlehen decken können oder wollen, ist die Ansparabschreibung (auch als Ansparrücklage bezeichnet) besonders interessant.

weiter lesen....unter prinside.com vom 04.12.2006

<

 

Arbeitsmarktreport Weiterhin Aufwärtstrend

Seit nunmehr drei Monaten sinkt die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Darmstadt stetig. Die Zahl der Arbeitslosen ging im November um 967 (2 Prozent) auf 44608 Personen zurück. Damit war die Abnahme stärker als sonst zu dieser Zeit, und es wurde auch der niedrigste Stand in diesem Jahr erreicht. Die Arbeitslosenquote reduzierte sich auf 8,4 Prozent - ein Jahr zuvor hatte sie noch 8,9 Prozent betragen.

weiter lesen....unter Main Rheiner vom 1.12.2006

Gründerboom bei Arbeitslosen zu Ende

Immer weniger Arbeitslose wagen den Sprung in die Selbstständigkeit. Der neue Gründungszuschuss, der am 1. August die alte Ich AG und das Überbrückungsgeld ersetzt hat, findet wenig Zuspruch. Ganze 6486 Arbeitslose machten sich im August und September mit dem neuen Zuschuss selbstständig.

weiter lesen....unter Welt-online vom 13.10.2006

In Hamburg wird weiter gegründet

Zahl der Existenzgründer ist in der Hansestadt stabil geblieben. Bisher wurden eine halbe Milliarde Euro Fördergelder gezahlt. Zwischen 60 und 70 Prozent der geförderten Gründer sei langfristig erfolgreich.

weiter lesen....unter Welt-online vom 12.10.2006

Gründerzuschuss nicht immer erste Wahl

Mit dem neuen Existenzgründungs-Zuschuss ist die Förderung von Selbstständigkeit etwas schwieriger geworden. Unter Umständen ist es auch ratsam, auf das Einstiegsgeld zu spekulieren.

weiter lesen....unter Netzzeitung.de vom 28.08.2006

 

Deutsche Rentenversicherung informiert über
den neuen Gründungszuschuss

Ich-AG und Überbrückungsgeld gehören der Vergangenheit an. Ab 1. August 2006 gibt es den Gründungszuschuss für Arbeitslose, die sich selbstständig machen wollen. Voraussetzung: Sie müssen Arbeitslosengeld I bekommen.

weiter lesen....unter forchheim online vom 11.08.2006

Gründungszuschuss: Neue Gründungshilfen für Erwerbslose
(bis zu 23500€ von der Argentur für Arbeit)

Seit dem 1. August gelten für die Förderung von arbeitslosen Existenzgründern neue Regeln. Diese sind besonders für Arbeitslose mit hohem Anspruch auf Arbeitslosengeld (I) vorteilhaft. Sie können demnächst mit bis zu 23.500 Euro gefördert werden.

weiter lesen....unter süddeutsche.de vom 08.08.2006

Existenzgründung aus Arbeitslosigkeit:Der neue Gründungszuschuss

Nürnberg (ots) - Ab dem 1. August 2006 ersetzt der neue Gründungszuschuss den Existenzgründungszuschuss ("Ich AG") und das Überbrückungsgeld. Das neue Förderinstrument richtet sich an alle Existenzgründer, die Arbeitslosengeld beziehen und sich beruflich selbstständig machen wollen

weiter lesen....unter Presseportal vom 26.07.2006

Vom Überbrückungsgeld zum Gründungszuschuss

Arbeitslose, die sich selbständig machen, haben bisher Anspruch auf Überbrückungsgeld, das es seit 1994 gibt. Eine "fachkundige Stelle" muß die Tragfähigkeit der Gründung bestätigen.

weiter lesen....unter Die Welt-online vom 29.06.2006

Ansturm auf Ich-AG-Zuschüsse

Wenige Tage vor dem Ende der Ich-AG-Förderung zum 30. Juni verzeichnet die Bundesagentur für Arbeit (BA) nach einem Bericht der «Thüringer Allgemeinen» einen Ansturm auf den Existenzgründungszuschuss. Im Mai wurden

weiter lesen....unter mz-web.de vom 23.06.2006

<

 

Finanzspritze für Existenzgründer

Gesetzesänderung: Neue Selbständige erhalten rund 18 900 Euro. Das Modell für Ich-AGs wird zum 1. August neu geregelt. Wer künftig die Förderung erhält, was sich ändert und worauf zu achten ist.

weiter lesen....unter Hamburger Abendblatt.de vom 23.06.2006

Neue Förderung: Wer Ich-AG gründen will, muss sich beeilen

Bisherige Unterstützung läuft Ende Juni aus - künftig weniger Geld Wer schon länger mit der Eröffnung eines Nagelstudios oder eines Pizza-Dienstes liebäugelt, sollte sich beeilen: Die Ich-AG läuft am 30. Juni aus. Danach wird es zwar ein neues Förderprogramm für....

weiter lesen....unter merkur-online.de vom 01.06.2006

Koalition einigt sich auf Nachfolger für Ich AG

Nur noch 15 Monate Förderung - Kosten sollen sinken Die große Koalition hat ihren Streit über die künftige Förderung der Existenzgründung für Arbeitslose beigelegt. Die Fachpolitiker beider Regierungsfraktionen einigten sich am Dienstag auf die Eckpunkte des künftigen Fördermodells...

weiter lesen....unter Welt-online.de vom 17.05.2006

Nachfolger für Ich AG beschlossen

Berlin - Die große Koalition hat ihren Streit über die künftige Förderung der Existenzgründung für Arbeitslose beigelegt. Die Fachpolitiker beider Regierungsfraktionen einigten sich auf die Eckpunkte des künftigen Fördermodells...

weiter lesen....unter Berliner-Morgenpost.de vom 17.05.2006

 

Das Wunder von Nürnberg

Hartz IV, Sparkurs und Wirtschaftswachstum: Warum die Bundesagentur für Arbeit schwarze Zahlen schreibt. Wäre die Bundesagentur für Arbeit ein börsennotiertes Unternehmen, würde ihr Aktienkurs bei diesen Zahlen....

weiter lesen....unter Welt-online vom 27.04.2006

Ich-AG ist ein Auslaufmodell

2006 gelten neue Förderrichtlinien - obwohl es genügend Beispiele für gelungene Geschäftsgründungen gibt. Die Ich-AG ist ein Auslaufmodell. Dieses Förderinstrument für arbeitslose Existenzgründer wird Ende Juni 2006 weggelegt werden.

weiter lesen....unter Berliner Morgenpost.de vom 20.12.2006

5 Jahre ok Ziel erreicht

030 375 91 474

asr-berlin

Fachkundige StellungnahmeFachkundige-Stellungnahme
bundesweit zum Festpreis von

Investitionsbank Berlin
Visumbeschaffung
KfW Beraterboerse Gründercoaching Deutschland KfW Mittelstandsbank IBB Berlin Existenzgründer Portal Berlin Informationen Gründungsberatung Gründungszuschuss Einstiegsgeld Fachkundige Stellungnahme Impressum